Meine Ethik

Ich vertraue der universellen Intelligenz und der Vollkommenheit des Lebens. Es ist meine Überzeugung, dass ALLES EINS und in sich gut ist. Es gibt im absoluten Sinne keine Fehler. Leben hat im Endeffekt immer Recht.

Die Basis meines Lebens ist die Liebe und die Achtung allen Lebens, aller Schönheit und die Hingabe an die letztendliche Unbegreiflichkeit des Lebens. Ich liebe und feiere das Leben und diene dem Leben in einem integralen Sinne.

Mein innigster Wunsch ist es, Menschen so tief wie möglich dabei zu begleiten zu erkennen, wer sie wirklich sind, damit sie ihr ganzes Potential entfalten können und so dem Wohle aller Wesen dienen.

Zum Wohle aller Wesen

 

Dafür teile ich mein Wissen und mein Mitgefühl, meine Intuition, meine Gaben, Fähigkeiten, fachlichen Kenntnisse, Methoden und Techniken gerne mit anderen. Ich möchte damit dazu beitragen, dass mehr Freude, Schönheit, Liebe und Frieden im Innen und im Außen in diese Welt kommen.

Ich begreife das Leben als einen dauernden Lern- und Entwicklungsprozess: vor allem zu lernen, uns und andere erst einmal so wahrzunehmen – mit allen Stärken und Schwächen – und zu akzeptieren, wie wir sind. Von da, wo wir jetzt stehen, können wir es gemeinsam angehen, uns sanft und selbstbestimmt im eigenen Tempo weiterzuentwickeln. Ich ermutige dazu, sich auf die anstehenden, oft ersehnten Transformations-Prozesse einzulassen und gestärkt und befreit daraus hervorzugehen.

Ich verstehe mich als Wegbegleiterin, die fragt, vorschlägt, unterstützt, einlädt, lehrt, anleitet und trainiert und ermächtigt. Ich helfe auch gerne da, wo ich um Hilfe gebeten werde. Ich stelle lieber gute Fragen, als vorgefertigte Lösungen vorzugeben. Jeder Mensch hat das Recht, der zu sein, der er ist, und sich auf seine eigene Weise und Dynamik zu entdecken und zu entwickeln.

Mit viel Geduld, Zuhören und Verständnis unterstütze ich jedes Wesen, seine Kraft, seine Intuition, seine Intelligenz und seine Weisheit zu nutzen und die Lösung für sein Problem in seiner Zeit in sich selbst zu finden. Ich mache Vorschläge, benenne Probleme und gebe Raum für Visionen, Wünsche und Zielfindung, um mit den zur Verfügung stehenden Mitteln zu einem optimalen Ergebnis zu finden. Ich verzichte auf Belehrungen oder Dogmen.

Meine Arbeit folgt klaren, konkreten und für den Klienten transparenten Regeln.

Ich begegne meinen Kunden gerne auf freundschaftlicher, partnerschaftlicher Ebene, ‚auf Augenhöhe‘. Auf einfache, spontane und natürliche Weise haben auch Humor, Lebendigkeit, Leichtigkeit und Freude ihren wertvollen Platz in meiner Arbeit.

In Gruppen ist es mir wichtig, dass ein Feedback nur mit Einwilligung des anderen gegeben wird. Wichtige Informationen und Probleme werden direkt mit dem/den Menschen kommuniziert, den/die es tatsächlich betrifft. Ich unterstütze jeden darin, für sich einzustehen und sich Worten oder Handlungen entgegen zu stellen, die ihn selbst oder andere verletzen oder bedrohlich sein können. Menschlichen Irrungen begegne ich mit Freundlichkeit und Klarheit.

Ziel meiner Arbeit ist es, die höchstmögliche Qualität für die größtmögliche Anzahl an Menschen zu erreichen. Ich sehe es auch als meine Aufgabe an, meine Dienstleistungen und Produkte durch ein effektives und integres Marketing nach außen zu kommunizieren. Ich bejahe und unterstütze Zielsetzungen zum ökonomischen Erfolg meiner Klienten, um ein Leben in Fülle zu kreieren.

Meine Preise sind nach klaren, konkreten und für den Klienten transparenten Regeln gestaffelt und sind Ausgleich für meine Arbeit. Im Mittelpunkt meines Wirkens steht jedoch immer das Wohl der Menschen, die zu mir kommen. Daher wird ein Mangel an Geld kein Hinderungsgrund sein, um meine Arbeit in Anspruch nehmen zu können. Bisher hat sich immer eine Lösung gefunden.

Ich stelle mein gesamtes Wissen und all meine Erfahrung eines intensiven Lebens meinen Klienten von Herzen gerne zur Verfügung. Ich bin mir jedoch bewusst, dass ich niemals alles wissen kann.

Ich maße mir nicht an, die absolute Wahrheit zu kennen. Ganz gleich, wie gut, hilfreich und wahr mir meine Methoden und Konzepte gerade erscheinen, es hat sich mir im Laufe meines Lebens immer wieder gezeigt, dass ich mich weiter entwickelt habe und Neues, Besseres und Leichteres seinen Platz finden darf.

Deswegen bleibt es mir wichtig, mich selbst immer weiterzuentwickeln, indem ich mich ständig über neue Wege informiere und fortbilde, um in allen Bereichen meiner Arbeit eine möglichst hohe Kompetenz und Meisterschaft zu erlangen. Als „übende Meisterin“ stelle ich mich aus vollem Herzen und tiefer Dankbarkeit in den Dienst am Großen und Ganzen.

Deine Ethik erforschen

Wenn Du Deine eigene Ethik erforschen möchtest, findest Du hier eine Liste von Werten zur Anregung. Nutze sie gerne für eigene Überlegungen, zum Austausch mit dem Partner, der Familie oder im Büro.

Welche Werte sprechen Dich an? Wie definierst Du diese für Dich? Wo findest Du sie? Bei Dir? Bei anderen? Viel Freude beim Erforschen!

Liebe braucht Freiheit.