Datum/Zeit
Date(s) - 14/03/2020
11:00 - 18:00

Veranstaltungsort
Praxis für Wachstum und Wandel, Edelgard von Raußendorff

Kategorien


  • Frieden schließen mit der Vergangenheit, sich selbst und den Mitmenschen.
  • Herkömmliche Vergebung fällt uns oft schwer, und es kann sein, dass Verletzungen aus der Kindheit, Beziehungsdramen und Kränkungen immer noch in uns präsent und verhängnisvoll wirksam sind, so dass wir Ärger und Groll weiter in unserem Herzen tragen. Es dauert in der Regel sehr lange, über erlittene Verletzungen hinwegzukommen.
  • Die heilende Kraft der Vergebung nach Colin Tipping zeigt uns Möglichkeiten, uns auf einfache Weise und Schritt für Schritt aus dem Opfer-Sein zu befreien. Indem wir unsere alten Wunden heilen, steht uns auch die Lebensenergie, die dort gebunden war, im Alltag wieder zur Verfügung.
  • Verschiedene Prozesse, Meditationen und Rituale ermöglichen uns die Aussöhnung mit der Vergangenheit. Dies ist ein wunderbarer Weg zur Öffnung des Herzens, zu Wachstum und innerem Frieden und damit zu mehr Lebensfreude und Freiheit.

Literaturempfehlung: Colin Tipping: Ich vergebe: Der radikale Abschied vom Opferdasein. / Kamphausen Verlag

Buchungen

€70,00